A-B-C des Unterhalts: Buchstabe “G”

Im A-B-C des Unterhalts beschäftigen wir uns heute mit dem Buchstaben “G”. Heute werden folgende Begriffe erläutert: Gebühren, Gegenstandswert, Geschäftsgebühr, gesteigerte Unterhaltspflicht, Getrenntleben, Gewerkschaftsbeiträge, Großeltern, Grundbesitzabgabe, Grundsicherung

(C) Volodymyr Vechirnii/fotolia.com

1. Gebühren

In einer famillienrechtlichen Angelegenheit können unterschiedliche Gebühren anfallen. Dies sind zunächst auf Seiten des Gerichts die Gerichtsgebühren. Auf der Seite des Rechtsanwaltes können unterschiedliche Gebühren anfallen, je Verfahrensstand: In außergerichtlichen Angelegenheiten können Beratungsgebühren oder eine Geschäftsgebühr entstehen.In gerichtlichen Verfahren fällen in der Regel zwei Gebühren an, die Verfahrensgebühr und die Terminsgebühr. Einigen sich die Parteien, dann fällt eine Einigungsbühr an.

2. Gegenstandswert

In gerichtlichen Verfahren werden die Gerichtsgebühren und die Anwaltsgebühren nach dem sog. Gegenstandswert berechnet. Die Gegenstandswerte im den Familiensachen sind im Gesetz über Gerichtskosten in Familiensachen (FamGKG) geregelt. In Verfahren über den Erlass einer einstweiligen Anordnung ist der Gegenstandswert gegenüber der Hauptsache zu ermässigen, wobei von der Hälfte des für die Hauptsache entstehenden Wertes auszugehen ist (§41 FamGKG). Gemäss § 51 FamGKG richtet sich der Wert nach dem laufenden Unterhalt für die ersten 12 Monate nach Einreichung des Antrags. Geltend gemachte Rückstände werden addiert.

3. Geschäftsgebühr

Eine Geschäftsgebühr entsteht für die anwaltliche Vertretung gegenüber dem Gegner in Angelegenheiten, die noch nicht vor dem Gericht ausgetragen werden. Die Geschäftsgebühr ist eine sog. Rahmengebühr: sie kann zwischen 0,5 und 2,5 Gebühren liegen. Die Geschäftsgebühr ist im Vergütungsverzeichnis des RVG unter der Nummer 2300 festgelegt. Die Mittelgebühr beträgt nach gesetzlicher Anordnung 1,3 Gebühren ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK