Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung auch bei Interessenkollision

Schwerbehinderte werden bekanntlich besonders geschützt. Dies wirkt sich aus arbeitsrechtlicher Sicht nicht nur bei Kündigungen, sondern auch bei Einstellungen und Beförderungen aus. So ist bei einer Stellenbesetzung die Schwerbehindertenvertretung insbesondere dann zu beteiligen, wenn sich ein schwerbehinderter ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK