Selbstleseverfahren, Band 26

Lebenserwartung: Juristen beißen man früh ins Gras Berechtigte Frage: Warum kein Haftbefehl gegen Tebartz-van Elst? Die neue Rechtsordnung: Wie Frauen den Gerichtssaal übernehmen Korrekturpraxis in juristischen Klausuren: Alles andere als „vollbefriedigend“ Steckt auch „Pro Familia“ tief im Pädophilie-Skandal Lesenswert i ...

Zum vollständigen Artikel


  • Korrekturpraxis in juristischen Klausuren

    lto.de - 2 Leser - Die Vorbereitungen auf Klausuren und Staatsexamina sind lang. Bereits deshalb wäre eine gründliche, durchdachte und faire Korrektur angebracht.

  • Pro Familia steckt tief im Pädophilie-Skandal

    welt.de - 2 Leser - Der Verband Pro Familia, der sich in Deutschland führend um Sexualität und Familienplanung kümmert, veröffentlichte in den 80er-Jahren Artikel, die Sex zwischen Erwachsenen und Kindern rechtfertigten.

  • Deutschlands BESTE Krimis

    huffingtonpost.de - Krimi-Fans können sich 2013 noch auf elf neue "Tatort"-Folgen freuen. Darunter sind zwei Folgen mit neuen Teams (Erfurt und Weimar), eine Folge, die erst um 22 Uhr läuft, und eine Folge, die ein Oscar-Preisträger inszenierte.

  • Psyche von Mörderinnen: Frauen töten kreativer

    spiegel.de - 2 Leser - Nur sehr selten werden Frauen zu Mördern, weibliche Killer sind Ausnahmefälle der Kriminologie. Viele davon hat die forensische Psychiaterin Sigrun Roßmanith als Gutachterin untersucht. Sie glaubt: Die dunkle Seite der Frau wird unterschätzt.

  • Gastkommentar zum Rechtsstaat: Unschuldig Verurteilte - Kommentare Nachrichten

    nzz.ch - 2 Leser - Gastkommentar zum Rechtsstaat

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK