GWE Wirtschaftsinformations GmbH: Kampf um die Veröffentlichung des geheimen Treuhandvertrag vor den Berliner Pressegerichten in entscheidender Phase

Heute abend berichtet nun auch Spiegel TV über die Machenschaften der GWE Wirtschaftsinformations GmbH und ihrer Hintermänner, worauf soeben auf spiegel.de berichtet wird. Erstmals in der etablierten Presse taucht dabei auch der Name einer Person auf, die Eingeweihte seit längerem in Zusammenhang mit dem schmutzigen Geschäft massenhaft versandter und täuschend aufgemachter Offertenformulare ("Gewerbeauskunftszentrale" und "Gewerbeauskunftszentrale.de") sehen und die zugleich Treugeber eines offenbar tatsächlich existenten geheimen Treuhandvertrages über die Gesellschaftsanteile der GWE Wirtschaftsinformations GmbH ist, dessen Veröffentlichung durch die GWE Wirtschaftsinformations GmbH seit längerem vor den Pressegerichten in Berlin heftig bekämpft wird. Der Name: Thomas Kaltenmeier aus Frechen.

Der gegen Adressbuchabzocke seit Jahren engagierte Rechtsanwaltskollege Thomas Meier aus Berlin hatte auf seiner Webseite über die Rechtsprechung insbesondere der Düsseldorfer Amtsgerichte zur Wirksamkeit der durch die Offertenformulare vermeintlich begründeten Verträge mit der GWE Wirtschaftsinformations GmbH berichtet. Gegen diverse Bemerkungen in diesen Zusammenhang hatte sich die GWE Wirtschaftsinformations GmbH ebenso gewehrt, wie gegen Leserkommentare und die in diesem Zusammenhang erfolgte Veröffentlichung eines dem Rechtsanwalt Meier von unbekannter Seite zugespielten Treuhandvertrages zwischen dem GWE-Geschäftsführer Sebastian Pawel Cyperski (Niederkassel) einerseits und dem Thomas Kaltenmeier (Frechen) ...

Zum vollständigen Artikel

  • Millionengeschäft: Abzocke mit Amtsanschein

    spiegel.de - 12 Leser - Mit amtlich wirkenden Formularen soll eine Bande von Betrügern Millionen Euro ergaunert haben. Selbst vor Schulen schreckten die Abzocker nicht zurück. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ein Brüderpaar, das schnelle Autos liebt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK