Abermals Änderung der EU-Schwellenwerte zum 1.1.2014

Die EU-Kommission, Generaldirektion Binnenmarkt und Dienstleistungen, hat einen Verordnungsentwurf zur Änderung der anwendbaren Schwellenwerte der Richtlinien 2004/17/EG, 2004/18/EG und 2009/18/EG verabschiedet.

Die Kommission fordert nunmehr die Mitglieder des beratenden Ausschusses für das öffentliche Auftragswesen auf, ihr bis zum 21.10.2013 ihre Stellungnahmen dazu zu übermitteln. Darin begründet die Kommission die kurze Frist damit, “die Verordnung unter Berücksichtigung der weiter ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK