Unternehmen dürfen Facebook-Seiten betreiben! Deutsche Datenschutzregeln stehen dem nicht entgegen.

Diese Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Schleswig war lange erwartet worden. Der zuständige Datenschützer Tilo Weichert hatte vor geraumer Zeit den in Schleswig-Holstein ansässigen Unternehmen verboten, Facebook-Seiten zu unterhalten, da die deutschen Datenschutzregeln von Facebook missachtet würden und die Unternehmen, die dennoch Facebook-Seiten unterhielten, für die datenschutzrechtlichen Rechtsverletzungen mit verantwortlich seien. Mindestens sollten die Facebook-Seiten nicht mehr öffentlich erreicht werden können. Bußgelder in Höhe von 50.000,- € wurden angedroht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK