Rechnungen von Getty Images International wegen unberechtigter Bildnutzung

Die Online-Fotoagentur Getty Images International versendet derzeit Rechnungen für die angeblich unberechtigte Nutzung von Fotos. Dabei geht Getty Images bekannt auch als gettyimages insbesondere gegen Nutzer vor, die nicht lizensierte Fotos, die sich schnell durch „copy & paste" aus dem Internet übertragen lassen, nutzen. gettyimages gibt an, als „Repräsentant des Künstlers" berechtigt zu sein, Lizenzen für die Nutzung des Bildes verlangen zu dürfen. Für die Nutzung von Fotos berechnet Getty Images International zum Teil einige tausend Euro. Die aus London/Großbritannien verschickten Schreiben sind zunächst verwirrend, da eine irische Besteuerung der geforderten Zahlsumme geltend gemacht wird und das Geld auf die Bank of America N.A. transferiert werden soll. Oft stellt sich bei Angeschriebenen die Frage , ob die Schreiben tatsächlich von gettyimages stammen. Grundsätzlich sollten die Schreiben erst genommen werden. Ich vertrete Mandanten gegen Getty Images International. Ich rate zunächst davon ab, die geforderten Lizenzgebühren zu bezahlen. Zwar stellt die Verwendung von Fotos für die eigene Website im Internet grundsätzlich eine Urheberrechtsverletzung dar. Es ist jedoch keineswegs belegt, dass Getty Images International überhaupt legitimiert ist, den behaupteten Anspruch geltend zu machen. Dies würde voraussetzen, dass gettyimages Inhaberin eines ausschließlichen Nutzungsrechts an den Fotos ist. Anderenfalls gettyimages eine ordnungsgemäße Bevollmächtigung durch den Urheber nachzuweisen. Ein üblicherweise bei Urheberrechtsverletzungen durch die Nutzung von Bildern geltend gemachter Unterlassungsanspruch wird durch Getty Images International nach uns vorliegenden Schreiben zunächst nicht verfolgt. Es geht in den Schreiben darum, in Anlehnung an die Lizenzbedingungen von Getty Images International eine Zahlsumme zu realisieren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK