Dürfen Unternehmen Facebook-Seiten unterhalten?

Auf den ersten Blick würde man sich fragen: warum nicht? Aber: Datenschutzrecht! So jedenfalls argumentiert das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD): die Erfassung von Daten der Besucher der Seite durch Facebook verstoße gegen Vorschriften des Datenschutzes, weil über diese Datenerfassung von Facebook nicht ausreichend informiert werde und daher keine wirksame Einwilligung vorliege. Außerdem sei eine Widerspruchsmöglichkeit nicht vorgesehen. Dem ist das VG in drei Parallelentscheidungen (Schleswig-Holstein, Urteil vom 9. Oktober 2013 – 8 A 218/11, 8 A 14/12, 8 A 37/12) nicht gefolgt, nachdem mehrere betroffene Unternehmen gegen die Untersagung geklagt hatten: Das Gericht folgte dieser Argumentation nicht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK