Das Universum liegt künftig in Buxtehude

Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken beinhaltet viele Neuerungen. Wir interessieren uns an dieser Stelle nur für die §§ 97 a und 104 a Urheberrechtsgesetz. Welche Folgen werden die beiden neuen Paragraphen mit sich bringen?

Vorneweg: Die (Massen-)Abmahnungen werden nicht verschwinden.

In jedem Fall dürfte es weniger Klagen geben. Die Kanzleien, die ohnehin nicht klagen, werden an ihrer Nichtverfolgungspraxis festhalten und weiterhin nur Abmahnungen versenden, in der Hoffnung auf das ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK