ULD ./. Facebook: Die Welt blickt nach Schleswig

Wussten Sie eigentlich, dass der Hauptturm des Schleswiger Doms mit 112 Metern der dritthöchste Kirchturm Schleswig-Holstein ist und es sich bei dieser gotischen Kirche überhaupt um eines der bedeutendsten Baudenkmäler des nördlichsten Bundeslands handelt? Da es bei uns hier im Norden so schön flach ist, können Sie von der Aussichtsplattform fast bis nach Kiel gucken. Für einen Besuch böte sich, aus Gründen, der 9. Oktober an, denn da bietet die Justiz der Stadt an der Förde auch noch ein buntes Rahmenprogramm. Wenn Sie morgen nicht kommen, können Sie es aber auch genau andersherum machen und wie der Rest der Social Media Welt nach Schleswig schauen. Denn am 9. Oktober ist es soweit. zwei Jahre und knapp zwei Monate nach dem aufsehenerregenden Vorstoß des unabhängigen Landeszentrums für den Datenschutz unter Leitung von Dr. Thilo Weichert, welcher kurzerhand Facebook Fanpages (und Social Plug-Ins) für rechtswidrig und Schleswig Holsteinische Firmen für diesbezüglich verantwortlich erklärte, wird das Schleswiger Verwaltungsgericht nun die Causa „Facebook-Fanpages“ verhandeln und, so raunt es durch das Twitterversum und ist auch anderswo zu vernehmen, auch gleich entscheiden. Um 10 Uhr geht’s los, das heißt: In nicht einmal 24 Stunden sind wir alle etwas schlauer. Zeit für einen Rückblick und einen vorsichtigen Blick in die Glaskugel.

Schleswig – Kein Heimspiel für das ULD

Dabei ist die Schleswiger Verwaltungsgerichtsbarkeit nicht zum ersten Mal mit den Zwistigkeiten rund um das soziale Netzwerk Facebook befasst. Unter anderem die auf Facebook herrschende Klarnamenpflicht war den Schleswig-holsteinischen Datenschützern bereits ein Dorn im Auge und auch bereits einige Reisen in die Wikinger Stadt wert. Allerdings bislang stets erfolglos: Sowohl vor dem VG als auch vor dem OVG verlor man im Rahmen von Eilverfahren gegen Facebook, da das Verwaltungsgericht deutsches Datenschutzrecht als nicht einschlägig ansah ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK