Rezension Zivilrecht: Regulierung von Auslandsunfällen

Bachmeier, Regulierung von Auslandsunfällen, 1. Auflage, Nomos 2013 Von RAin Marion Andrae, Saarbrücken Der Herausgeber, Richter am Amtsgericht a.D. Werner Bachmeier, hat sich mit diesem Werk an eine Mammutaufgabe herangewagt. Der Auslandsunfall und der Unfall mit Auslandsbezug werfen bei Anwaltschaft und Gerichten gleichermaßen zahlreiche Fragen und Probleme auf. Obwohl seit rund 10 Jahren die Möglichkeit besteht, Unfälle mit ausländischen Kraftfahrzeugen praktikabel am Sitz des Geschädigten zu regulieren, wird davon aus Scheu vor den „Neuregelungen“ bis heute wenig Gebrauch gemacht. Was ist bei der Regulierung von Auslandsunfällen zu beachten? Welche Schadenspositionen können überhaupt geltend gemacht werden? Wo ist zu klagen? Welches Gericht ist zuständig? Auf all diese Fragen gibt das Werk Antworten und zeigt auf, wie Schadensfälle mit Auslandsbezug materiellrechtlich und prozessual richtig aufgearbeitet werden. Scheitert die außergerichtliche Schadensregulierung, wird erläutert, wie Verfahren vor deutschen Gerichten eingeleitet und geführt werden können. Zu Beginn führt der Herausgeber selbst in die Thematik der Unfallschadensregulierung mit Auslandsbeteiligung ein, stellt die gerichtlichen Rahmenbedingungen dar und gibt nützliche Hinweise, wo Informationsmöglichkeiten über das Auslandsrecht bestehen. Weiter werden die verschiedenen Fallgruppen mit ihren Regulierungsbesonderheiten und Ausschlussfristen erläutert. Zu unterscheiden sind der Inlandsunfall mit ausländischen zivilen und militärischen Fahrzeugen und der Auslandsunfall mit inländischen Fahrzeugen. Alle Fallgruppen werden mit ihren jeweiligen Rechtsgrundlagen, Anspruchsvoraussetzungen und Regulierungsbesonderheiten dargestellt. Der Inhalt und die Bedeutung der 4. Kraftfahrzeughafttplichtrichtlinie (4. KH-RL) sowie der Rom II-Verordnung werden mit ihren Sonderfällen anschaulich erklärt. Ferner widmet sich das Werk der außergerichtlichen und gerichtlichen Schadensregulierung ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK