EIB-Unterstützung für eine effizientere Stromerzeugung in Russland

(LEXEGESE) - Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt ein Darlehen in Höhe von 100 Mio EUR (4 Mrd RUB) für die Unterstützung moderner Kraftwerkstechnik in Wladiwostok. Das Vorhaben ist Bestandteil eines umfangreichen Programms zur Umstellung von Kohle auf Erdgas als Primärenergieträger und zur Verringerung des CO2-Ausstosses im Fernen Osten Russlands. Es handelt sich um das erste auf russische Rubel lautende Darlehen, das die EIB vergibt. Aus den Mitteln wird die Errichtung von drei modernen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen finanziert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK