Datenschutz: Schwerpunkte für die neue Koalition im Bereich Öffentliche Sicherheit

Die 86. Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder vom 01./02.10.13 sieht für die kommende Legislaturperiode dringenden datenschutzrechtlichen Handlungsbedarf im Bereich der öffentlichen Sicherheit. Sie ist insb. besorgt über die „ungeheuer große Datenmengen“, die inzwischen in Echtzeit verknüpft und ausgewertet werden können. Sie fordert, dass die Bundesregierung sich auf „europäischer und internationaler Ebene“ dafür einsetzt, „dass es keine umfassende Über ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK