Gewerbeauskunftzentrale .. und doch ein Ende?!

Der Kölner Stadtanzeiger berichtet in darüber, dass am vergangenen Donnerstag Polizei und Staatsanwaltschaft Düsseldorf 16 Unternehmen in Köln und Frechen durchsucht haben, die im Zusammenhang mit der Gewerbeauskunftzentrale stehen sollen. Durchsucht wurden dabei auch 3 Anwaltskanzleien. Nach Angaben des Oberstaatsanwalts liegen 4.500 Anzeigen von Unternehmen vor, die sich durch die Masche der Gewerbeauskunftzentrale betrogen fühlen. Dem Unternehmen wird Betrug und Täuschung vorgeworfen, weil es mit einer geschickten Masche schon zahlreiche Unternehmer in die Irre geführt haben soll. Über die Firma hatte ich bereits hier geschrieben. Wie bekannt ist, verschickt die Firma, die auch unter GWE oder GWE Wirtschaftinformations GmbH bekannt ist, Briefe auf grauem Öko-Papier, die den Anschein eines amtlichen Briefes erwecken ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK