Vor der Verantwortung drücken

Zwei objektiv manipulative "Wahllichtbildvorlagen", von denen ich nicht weiß, ob die Polizeibeamten einfach nur nicht wussten, was sie taten oder ob absichtlich manipuliert wurde. Grottenschlecht allemal. Ich habe meine Meinung.

Da ich aber grundsätzlich an das Gute im Polizeibeamten glaube, habe ich KEINE Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die ausführenden Beamten bei dem Dienstherren erhoben, vielmehr bei dem zuständigen Landesministerium in Niedersachsen gegen die Polizeiführung, weil auf der Hand liegt, dass nur eklatante Ausbildungsmängel bei der Polizei in Braunschweig zu solch skandalösen Vorgängen führen können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK