Psssst…. der Bundestag wird zunehmend gefährlich unterwandert……

Sehr gefährlich unterwandert.

Sagen Sie es lieber nicht laut.

Und vor allem nicht weiter.

Dann fällt es vielleicht erst mal nicht weiter auf. Nicht jeder hat es bisher gemerkt. Denn nicht jeder rechnet im Bundestag. Und nicht immer mit und vor allem nicht mit allem. Da könnte es noch eine Weile unbemerkt bleiben. und es bricht vor allem keine Panik aus. Bis – wenn es mit jeder Legislaturperiode in dem Tempo mit der zunehmenden Unterwanderung des Bundestages so weitergeht – irgendwann nur noch Bayern im Bundestag sitzen… und so fiese Themen, bei denen alle immer einig sind, dass einzig ein Bundesland immer das Beste will (für sich) und quer steht bei allem (was die anderen wollen).

Ahnen Sie es langsam….?

Ja, pssssst…. die nächste Legislaturperiode fängt auf jeden Fall schon mal wieder schlechter für alle anderen an. Denn dem neuen Bundestag wird wieder ein bayerischer Abgeordneter mehr als bisher angehören. 91 der insgesamt 630 Abgeordneten sind dann Bayern, wie aus den von Bundes- und Landeswahlleiter veröffentlichten Ergebnissen hervorgeht. Bisher waren es 90 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK