A-B-C des Unterhalts – Buchstabe “E”

Heute im A-B-C des Unterhalts wird der Buchstabe “E” vorgestellt: Ehedauer, Ehegattenunterhalt, Ehevertrag, Einkommen, einstweilige Anordnung, Elementarunterhalt, Elternunterhalt, Endvermögen, Erwerbsobliegenheit, Erwerbstätigenbonus

1. Ehedauer

Die Ehedauer bestimmt sich nach Beginn der Ehe und Zustellung des Scheidungsantrages. Maßgeblich ist nicht der Tag der Trennung. Wann eine Ehe kurz oder lang ist, wird durch das Gesetz nicht festgestellt. Gemäß § 3 Abs. 3 Versorgungsausgleichsgesetz findet bei einer Ehedauer von bis zu drei Jahren ein Versorgungsausgleich nur noch dann statt, wenn einer der Ehegatten dies beantragt. Bei der Frage, ob der nacheheliche Unterhalt gemäß §1578 b BGB zu begrenzen ist, kommt es auch auf die Ehedauer an.

2. Ehegattenunterhalt

Bei Eheleuten unterscheidet das Gesetz zwischen dem Trennungsunterhalt und dem nachehelichen Unterhalt. Auch nach der Unterhaltsreform, die zum 01.01.2008 in Kraft getreten ist, gibt es die Möglichkeit für den bedürftigen Ehegatten Unterhalt zu erhalten. Zwar wurde der Grundsatz der Eigenverantwortung nach der Scheidung nochmals verstärkt, aber trotz allem gibt es diverse Möglichkeiten Unterhalt zu erhalten. Es gibt acht Tatbestände nachehelichen Unterhalt (§§1570 ff. BGB) zu beanspruchen (u.a. den Betreuungsunterhalt).

mehr zum Ehegattenunterhalt

3. Ehevertrag

Die Ehegatten können ihre güterrechtlichen Verhältnisse durch Vertrag regeln, insbesondere auch nach der Eingehung der Ehe den Güterstand aufheben oder ändern. Dies ist gemäß §1408 Abs. 1 BGB einen Ehevertrag. In der Praxis wird als Ehevertrag alle Regelungen bezeichnet, die die eherechtlichen Inhalt haben

4. Einkommen

Als Einkommen für die Unterhaltsberechnung sind alle Einkommensarten zu berücksichtigen (z.B. Gehalt, Sonderzuwendung, Provisionen, Aktiengewinne, Zinsen). Wohnt jemand in der Ehewohnung, wird ein fiktives Einkommen (sog. Wohnwertvorteil) angerechnet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK