Anwaltswerbung – Umfrage

Am Ortseingang von Radebeul aus Richtung Dresden kommend befindet sich seit einigen Wochen ein aufwendig gestaltetes Werbeplakat einer seit 2003 ortsansässigen Anwaltssozietät. Zu sehen ist eine glückliche Familie, bestehend aus dem glücklich lächelnden Vater, der glücklich lächelnden Mutter daneben und einem glücklich lächelnden Kind, das über ihre Schultern schaut. Der Werbespruch daneben verspricht, dass ihr Recht bei der Kanzlei in guten Händen sei.

Nichts gegen diese Werbung und vor allem nichts gegen die (mir nicht näher bekannte) Qualität der Arbeit der Kollegen. Aber jedesmal, wenn ich dort vorbeifahre, frage ich mich: ist es das, was Mandanten wünschen? Würde ich mich von einem solchen Plakat als Mandant angesprochen und angezogen fühlen?

Für mich beantworte ich diese Frage mit nein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK