Neuer Datenschutzstandard für Auftragsdatenverarbeiter

Die beiden großen Datenschutzverbände GDD (Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.) und BvD (Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V.) haben einen unabhängigen Datenschutzstandard für Auftragsdatenverarbeiter entwickelt.

Der Landesdatenschutzbeauftragte NRW hat das am 25.09.2013 in der Fachhochschule Köln vorgestellte Datenschutzsiegel für Auftragsdatenverarbeiter bereits geprüft und für gut befunden. Fazit: Das Gesamtkonzept aus Prüfstandard und Zertifizierungsablauf hat für den Landesbeauftragten Modellcharakter.

Die Auftragsdatenverarbeitung

Outsourcing und die damit zumeist verbundene Auftragsdatenverarbeitung haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Mit der Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG stellt der Gesetzgeber ein Instrument bereit, um entsprechende Datenflüsse zu legitimieren, knüpft an diese Legitimation allerdings auch einige Anforderungen. Hierzu zählen nicht nur der Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung, die den Voraussetzungen des § 11 BDSG entspricht, sondern auch recht umfassende Kontroll- und Prüfungspflichten des Auftraggebers – bereits bei der Auswahl des Dienstleisters.

Und genau hieran knüpft das Datenschutzsiegel an. Derzeit kommen umfangreiche Fragebögen, IT-Sicherheitskonzepte, Zertifizierungen oder Vorortkontrollen als taugliche Einschätzungsgrundlagen in Betracht. Diese bergen jedoch in der Praxis stets eine gewisse Rechtsunsicherheit und sind zudem vielfach äußerst kostspielig und zeitaufwändig.

Neuer Datenschutzstandard

Dies soll sich durch das neue Datenschutzsiegel ändern. Experten des BvD und des GDD haben einen branchenübergreifenden Datenschutzstandard speziell für die Auftragsdatenverarbeitung entwickelt (“DS-BvD-GDD-01″), der beschreibt, welche Anforderungen ein Auftragnehmer erfüllen muss ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK