Neue dena-Veröffentlichung: Länderprofil Aserbaidschan

(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ganz aktuell das Länderprofil Aserbaidschan veröffentlicht. Aserbaidschan zählt zu den ältesten Ölförderregionen der Welt. Auch nach der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1991 konzentrierten sich Bestrebungen des Landes zunächst auf die Ausbeutung der umfangreichen Öl- und Gasvorkommen. Zusätzlich verfügt Aserbaidschan über signifikante Nutzungspotenziale im Bereich erneuerbare Energien. Traditionell wird Strom aus Wasserkraft erzeugt. Aber auch die Potenziale von Wind-, Solar-, Bioenergie und Geothermie sind im Land vorhanden, werden aber gegenwärtig kaum genutzt. Die Regierung Aserbaidschans plant allerdings die Nutzung von erneuerbaren Energien in dieser Dekade verstärkt auszuweiten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK