Mandanten im Rotlichtbezirk verköstigen?

Heute bringt man Mandanten nicht in die Restaurants in Georgetown oder beim Weißen Haus. Sie sind in Ordnung, aber im alten Rotlichtbezirk an der 14th Street ist die Auswahl größer, und Leben sieht man rund um die Uhr. Die Rassenkrawalle sind lange vorbei, doch Spuren sind noch sichtbar. Der Stadtteil wurde schließlich in Brand gesetzt. Dann folgten Drogen, Morde und eine Rotlichtszene, die von der U Street bis am Weißen Haus vorbei zur Pennsylvania Avenue reichte. Davon sieht man heute nichts mehr. Die Gegend ist teuer wie keine andere in Washington. Der Durchschnittspreis für alte Häuser im Postbezirk 20009 übersteigt eine Million Dollar ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK