Staatliche Überwachung und Strafverteidigung

Die Überwachungs- und Spionageaffäre um die Enthüllungen von Dokumenten der NSA kocht noch auf voller Flamme. Bei der verdachtsunabhängigen Überwachung sämtlicher Sprach- und Datenkommunikation ist Deutschland ein wichtiger Partner der NSA. Auch hierzulande werden sich einige Rechtsanwälte gefragt haben, ob auch ihre Kommunikation untereinander oder mit ihren Mandanten von staatlicher Seite „angezapft“ wird. Die Betreffzeile „Verteidigerpost“ wird in der E-Mail Kommunikation sicherlich nicht hilfreich sein.

Nun beanstanden auch die Verteidiger der fünf beschuldigten Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001, von den Geheimdiensten ausgespäht worden zu sein und bekräftigen diesen Verdacht mit – aus der Ferne beurteilt – gut begründeten Tatsachen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK