BGH entscheidet erneut für Flugreisende

In einer neuen Entscheidung hat der BGH wieder gegen eine Fluggesellschaft entschieden.

Die Kläger buchten bei der beklagten Iberia S.A. einen Flug von Miami über Madrid nach Düsseldorf. Der Abflug von Miami nach Madrid verzögerte sich um 1 Stunde und 20 Minuten. Mit entsprechender Verspätung traf die Maschine in Madrid ein. Der Weiterflug sollte von einem ausgelagerten Terminal erfolgen, welches die Kläger nicht mehr rechtzeitig erreichen konnten. Sie kamen dann mit einem anderen Flug ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK