Kosten-Nutzen-Analyse Smart Meter: Teil 3 zum Messstellenbetreiber und zum Smart Meter Gateway Admin

In der „Kosten-Nutzen-Analyse für einen flächendeckenden Einsatz intelligenter Zähler“ (KNA), die das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Juli 2013 veröffentlicht hat, werden verschiedene Facetten zur Einführung sogenannter Smart Meter Systeme beleuchtet. In unserer 6-teiligen...

Nachdem wir uns im letzten Teil unserer Serie mit dem Smart Meter Gateway beschäftigt haben, kommen wir nun zu der Frage, wer dieses Gateway administriert. Dazu eine Vorbemerkung: Im EnWG wird die neue Rolle des „Messstellenbetreibers“ definiert. Hintergrund ist der politische Wille, die Kosten für den Betrieb der Messstellen zu senken. Damit sind folgende Marktteilnehmer in den Prozess involviert: Messstellenbetreiber (MSB), Energielieferanten, Verteilnetzbetreiber (VNB), Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB), Erzeuger und der Energiehandel. Zu diesen Marktrollen kommt nun noch eine weitere hinzu: Der Smart Meter Gateway Admin (SMGW-Admin oder GWA). Welche Funktion er hat, ist beschrieben in der BSI-TR 03109-1, Anlage V sowie in der KNA in Kapitel 3.2.3. Wer allerdings künftig diesen Admin wahrnimmt, ist noch nicht geklärt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK