“Sekundärtugenden helfen, Primärprobleme in Anwaltskanzleien zu lösen!”

Rechtsanwalts-Kanzleien sind ja nicht gerade als Wellness-Oasen bekannt: Mitarbeiterführung in der Anwaltskanzlei kommt handgeklöppelt daher oder wird komplett durch genuschelte Nörgeleien ersetzt, Sachleistung (Paragrafenkenntnis) wird höher bewertet als die Arbeitsatmosphäre – und Mandanten „stören den Betriebsfrieden“ – auch durch regelmäßig notwendige Schnittblumenlieferungen. Wege ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK