APW Rechtsanwälte & Notar haben Immer Ärger mit 40

Die Firma Universal Pictures International Germany GmbH aus Wuppertal lässt derzeit über die Dortmunder Rechtsanwaltskanzlei APW Rechtsanwälte & Notar – das Buchstabenkürzel steht für die Namensgeber Auffenberg, Petzold und Witte - urheberrechtliche Abmahnungen verschicken. Den Empfängern wird vorgeworfen den Film „Immer Ärger mit 40“ über sog. Internettauschbörsen bzw. P2P-Netzwerke unerlaubt öffentlich zugänglich gemacht und damit eine Urheberrechtsverletzung mittels Filesharing begangen zu haben. Die APW Rechtsanwälte & Notar fordern neben der Abgabe eine strafbewehrten Unterlassungserklärung und der sofortigen Löschung des Films zur Abgeltung aller Ansprüche eine pauschale Zahlung von 530,00 €, hiervon 150,00 € Rechtsanwaltskosten und 380,00 € Schadensersatz. Damit sei dann die Angelegenheit erledigt. Die APW Rechtsanwälte & Notar, vormals Rechtsanwalt Auffenberg waren bisher eher im Bereich der urheberrechtlichen Abmahnungen aus dem Bereich der Pornoindustrie tätig. Die wichtigsten Ratschläge in Kürze: 1.) Handeln Sie nicht überstürzt. 2.) Bewahren Sie die Ruhe. 3.) Zahlen Sie den geforderten Vergleichsbetrag nicht und unterschreiben Sie die vorformulierte Unterlassungserklärung nicht ohne vorherige fachanwaltliche Prüfung des Sachverhaltes. 4 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK