Rezension Zivilrecht: Mietrecht

Hannemann / Wiek / Emmert, Handbuch des Mietrechts, 5.Auflage, Deubner 2013 Von Rechtsanwältin Marion Andrae, Saarbrücken Das nunmehr in 5. Auflage bei Deubner erschienene Handbuch des Mietrechts hat die weitreichenden Änderungen der Mietrechtsreform zum 01.05.2013 komplett eingearbeitet. Ziel des Handbuchs ist es, den Mietrechtler schnell und zuverlässig bei der Lösung der in der täglichen Beratungspraxis aufkommenden Rechtsfragen zu unterstützen. Dabei richtet sich das Werk aber nicht nur an den Fachanwalt für Mietrecht, sondern gibt auch dem Anwalt, der im Wohn- und Gewerberaummietrecht nicht ständig tätig ist, hilfreiche Arbeitshilfen, Praxistipps, Checklisten, Mustertexte, Tabellen und Rechtsprechungs-ABCs an die Hand. Hilfreich ist die vorangestellte Synopse, in der dem Leser ein Überblick über die alte und neue Rechtslage vermittelt wird. Im Anschluss daran werden die konkreten Neuregelungen der Mietrechtsreform aufgegriffen und verständlich erläutert. Das Werk ist sehr übersichtlich gestaltet, so dass man zügig zu der gesuchten Information gelangt. Teil 1 ist dem Mietprozess, allgemeinen Verfahrensfragen und den besonderen Verfahrensarten im Mietrecht gewidmet. In dem umfangreichsten Teil 2 des Handbuchs behandeln die Autoren das Wohnraummietrecht in all seinen Facetten vom Vertragschluss bis zur Beendigung. Teil 3 beinhaltet die relevanten Rechtsfragen des Gewerberaummietrechts. Dabei sind Hinweise, Klauselbeispiele und Praxistipps für den Leser stets besonders drucktechnisch hervorgehoben. Zahlreiche Fußnoten weisen auf vertiefende Fundstellen, Entscheidungen und Gesetzesmaterialien hin und runden somit das umfangreiche Werk ab. Soweit die in den Fußnoten zitierten Entscheidungen der Instanz- und Obergerichte nicht in der Gerichtsdatenbank enthalten sind, werden anderweitige Fundstellen angegeben ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK