Niederlande: Energiewende-Abkommen zu mehr Energieeffizienz und erneuerbarer Energie

(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Die niederländische Regierung einigte sich am letzten Freitag mit Umwelt- und Branchenverbänden, einer Mehrheit der politischen Parteien und Gewerkschaften auf verbindliche Ziele für den Ausbau von erneuerbaren Energien und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Die Vereinbarung ist das Ergebnis von monatelangen Verhandlungen, geführt durch den holländischen Wirtschafts-und Sozialrat (SER). Das Reformpaket sieht u.a. vor, bis 2020 einen Anteil erneuerbarer Energien von 14 Prozent an der Stromerzeugung zu erreichen. Bis 2023 werden darüber hinaus bereits 16 Prozent angestrebt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK