AGB für Online-Shop Frankreich: IT-Recht Kanzlei bietet Rechtstexte für französische Online-Shops an

Die IT-Recht Kanzlei bietet Online-Händlern, die über französische Online-Shops Ware vertreiben, Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) + Widerrufsbelehrung für nur 15 Euro / Monat an. Alle Rechtstexte sind in französischer Sprache gehalten und berücksichtigen selbstverständlich die zwingend zu beachtenden nationalen französischen Besonderheiten.

Sie interessieren sich für die ausländischen Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei? Hier erhalten Sie genauere Informationen zu unserem Angebot.

Ein paar Fakten zu den französischen Rechtstexten der IT-Recht Kanzlei für Onlinehändler, die über ihren französischen Online-Shop Waren nach Frankreich vertreiben:

1. Französisches Impressum

Ein deutscher Onlinehändler, der keine Niederlassung in Frankreich hat und Waren von Deutschland direkt nach Frankreich vertreibt, ist von den französischen Impressumsvorschriften entbunden. Er kann sein Impressum nach deutschem Recht einsetzen.

2. Französische Datenschutzerklärung

Ein deutscher Online-Händler, der seinen Handel mit Frankreich direkt von Deutschland aus betreibt, braucht sich nicht bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL zu registrieren!

3. Französische Widerrufsbelehrung

Der französische Verbraucher kann gem. Art L-121-20 Code de la Consommation sein Widerrufsrecht innerhalb von 7 Kalendertagen nach Empfang der Ware oder nach Bestellung einer Dienstleistung ausüben. Falls das Ende der Widerrufsfrist auf das Wochenende oder einen Feiertag fällt, verlängert sich die Widerrufsfrist bis zum nächsten Werktag ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK