Was tun bei Erhalt einer Mahnung ohne Abmahnung im Filesharing?

Sie haben eine Mahnung ohne Abmahnung erhalten und sollen einen hohen Betrag zahlen, obwohl Sie nicht wissen, woraus dieser Anspruch hergeleitet wird? Gerade bei dem Massengeschäft der Filesharing-Abmahnungen kommt es ab und zu vor, dass eine solche Mahnung ohne Abmahnung das Abmahnopfer erreicht. Die Abmahnung kann bei der Post verloren gegangen sein oder aufgrund eines Fehlers bei der Abmahnkanzlei nicht abgesendet worden sein. Grundsätzlich muss die abmahnende Kanzlei (nur) nachweisen, dass sie die Abmahnung versendet hat.

Bei Erhalt einer solchen Mahnung ohne Abmahnung gilt es besonders behutsam vorzugehen! Die naheliegenste Möglichkeit wäre, bei der Abmahnkanzlei anzurufen, diese darauf hinzuweisen, dass man keine Abmahnung bekommen habe und zu bitten, diese erneut zu schicken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK