Bayerische Staatsanwälte dulden kritische Gutachter nicht!

Weil die deutschlandweit bekannte und erfahrene Sachverständige Hanna Ziegert im Fernsehen die bayerische Justiz und die Gutachterpraxis kritisiert hatte, wird sie von der Staatsanwaltschaft „abgesägt“. Wer zu kritisch ist, ist nach deren Ansicht befangen.

Hierzu berichtet Hans Holzhaider in der Süddeutsche Zeitung vom 5. September 2013 unter den Titel „Kaltgestellt“ und kommentiert das ganze unter der Überschrift „Wehleidige Staatsanwälte“.

Der Kampf der bayerischen Justiz g ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK