615 EUR Schadensersatz für unbefugte Nutzung von urheberrechtlich geschützten AGB

Texte können als sog. Schriftwerk gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 1 Urhebergesetz (UrhG) geschützt sein. Immer wieder werden jedoch Fachbeiträge oder Produktdarstellungen insbesondere im Internet ohne Berechtigung kopiert und für die eigene Internetpräsenz verwendet. In solchen Fällen stehen den Urhebern der Texte Ansprüche auf auf Unterlassen, auf Auskunft sowie auf Schadensersatz gegen den unb ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK