Verfassungswidrigkeit von GEZ-Gebühren – Können die Gebühren jetzt zurück gefordert werden?

Es ist schon erstaunlich, dass gerade eine ehemalige Mitarbeiterin des NDR nunmehr in ihrer Doktorarbeit zu dem Schluss kommt, dass die GEZ-Gebühren verfassungswidrig sind und bereits gezahlte Gebühren zurückgefordert und die kommenden gar nicht erst gezahlt werden sollten.

„Dr.“ Anna Terschüre hat ihre Doktorarbeit über die Rechtmäßigkeit dieser TV-Steuer geschrieben und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Erhebung der Rundfunkabgaben nicht mit dem Verfassungsrecht im Einklang stehen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK