Gerichtsvollzieherkosten für den Versuch einer gütlichen Einigung

Nach KV 207 GVKostG erhält der Gerichtsvollzieher für den Versuch einer gütlichen Einigung eine Gebühr von 12,50 €. Die Nachbemerkung bestimmt allerdings: “die Gebühr entsteht nicht, wenn der Gerichtsvollzieher gleichzeitig mit einer auf eine Maßnahme nach § 802a Abs. 2 Nr. 2 und 4 ZPO gerichteten Amtshandlung beauftragt ist.”

Dies ist der Fall, wenn gleichzeitig in einem Schreiben der Versuch einer gütlichen Einigung und die Sachpfändung beantragt worden.

Dass die Gläubigerin hierbei eine Reihenfolge gebildet hat und schreibt, “soweit eine gütliche Einigung nicht erzielt werden kann… ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK