Wochenspiegel für die 35. KW – das waren “erschossene” Waschmaschinen, unliebsame Anwaltskollegen und schöne Brüsten

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Spitzfindige Kunden und Autofahrer waren in dieser Woche besonders beliebt. Bewegt hat die Leser zudem der Tod eines Praktikanten und Post aus dem Kollegenkreis. Wir berichten also über:

1.Nachlese zu Mollath: Das Gutachten, vgl. dazu auch hier, dazu passt: 6 Jahre anstatt 4 Monate für eine Körperverletzung – einer von wohl etlichen “unbekannten Mollaths”, Ordentlich ins Aus geschossen hat sich ein bekannter Elektrogroßmarkt mit einer – so wohl nicht geplanten – Werbeaktion: Eigentor für Media Markt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK