Rezension Strafrecht: Der Beweisantrag im Strafprozess

Alsberg, Der Beweisantrag im Strafprozess, 6. Auflage, Carl Heymanns 2013 Von RA Stefan Busch, Lübeck Das Buch „Der Beweisantrag im Strafprozess“ von Max Alsberg ist nunmehr bereits in der sechsten Auflage erschienen. Das Buch ist speziell auf die Bedürfnisse des Praktikers zugeschnitten. Die renommierten Autoren erläutern das Beweisantragsrecht, das sicherlich mit Abstand das wichtigste Recht des Verteidigers im Strafprozess darstellt, um auf die Art und den Umfang der Beweisaufnahme im Strafprozess Einfluss zu nehmen, unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung, Literatur und Gesetzgebung in gut verständlicher Weise. Bereits der Aufbau des Buches ist äußerst gelungen. Das Buch gliedert sich nach einer kurzen Einleitung dabei in drei Teile, wobei diese jeweils in mehrere Kapitel unterteilt sind. Der erste Teil behandelt dabei die Grundlagen des Beweisantragsrechts. Im ersten Kapitel gehen die Autoren insbesondere auf die Sachaufklärungspflicht des Gerichts, die Durchsetzung des Anspruchs auf Sachaufklärung und den Begriff des Beweisantrags sowie auf die Konnexität zwischen Beweismittel und Beweistatsache ein. Im zweiten Kapitel widmet sich das Buch der Abgrenzung des Beweisantrags von ähnlichen Anträgen, wie beispielsweise den Beweisanregungen und den Beweisanträgen im Freibeweisverfahren. Der zweite Teil widmet sich dem Beweisantrag im Verfahren, und zwar im Vor- und Zwischenverfahren und zur Vorbereitung der Hauptverhandlung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK