Innerkirchlicher Streit – Wenn ein Stadtdekan mit dem Bischof streitet

von Axel Brodehl

Seit Tagen schwelt ein Streit zwischen dem Frankfurter Stadtdekan Johannes zu Eltz und dem für das Bistum zuständigen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. In einem offenen Brief hatte der Frankfurter Stadtdekan unter anderem den Führungsstil des Bischofs kritisiert.

Der pensionierte Pfarrer Hans-Jürgen Rojahn hält in einem solchen Fall eine Mediation für sinnvoll. Das habe schon bei verschiedenen innerkirchlichen Konflikten funktioniert. Die unterschiedlichen Hierarchien von Stadtdekan und Bischof vergleicht Pfarrer Rojahn mit unterschiedlichen Hierarchieeb ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK