Amtsgericht Neuwied: Abbruch einer ebay-Auktion vor Erreichen des Mindestpreises

Wie telemedicus berichtet, kommt nach einer neueren Entscheidung des Amtsgerichts Neuwied mit dem Abbruch einer Ebay-Auktion kein bindender Kaufvertrag zustande, wenn zu diesem Zeitpunkt noch nicht der Mindestpreis erreicht wurde.

Dem Urteil lag folgender Sachverhalt zugrunde: Der Kläger wollte über ebay sein Motorrad verkaufen, brach die Auktion aber vorzeitig ab. Zu diesem Zeitpunkt war der von ihm selbst festgelegte Mindestpreis noch nicht erreicht – Höchstbietender war der spätere Beklagte mit einem Höchstgebot von EUR 610,00. Der Beklagte bestand nun trotzdem auf Erfüllung des vermeintlich bestehenden Kaufvertrages und drohte damit, den Kläger, sollte dieser das Motorrad nicht liefern, auf EUR 1.600,00 Schadensersatz in Anspruch zunehmen.

Der Kläger lies daraufhin gerichtlich feststellen, dass kein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK