Ein Märchen von Peerchen? Steinbrück (wahl)verspricht 125 000 Arbeitsplätze im Pflegebereich

Peer Steinbrück (SPD) setzt in seinem Wahlkampf auf das Thema Pflege und will diese umfassend reformieren. Dies berichtet unter anderem die Süddeutsche Zeitung. Dafür sollen 125 000 Arbeitsplätze geschaffen werden, die dafür sorgen, die erheblichen Defizite in der Branche auszugleichen. Immerhin gibt es 2,5 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland – Tendenz aufgrund einer überalterten Gesellschaft rapide steigend. „Wir brauchen mehr Pflegepersonal, weil die Pflegebedürftigen mehr Zeit für Zuwendung brauchen“, so Steinbrück. Zu der Reform gehört auch der Plan, dass der Pflegeberuf insgesamt attraktiver wird, etwa durch bessere Bezahlung und geregelte Arbeitszeiten. Dass es immer weniger Fachkräfte in der Branche gibt, hat sicher nicht wenig damit zu tun ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK