Sonntagswitz: Der Sommer geht zu Ende und damit auch das/die Grillen

© Teamarbeit – Fotolia.com

Laut Wetterbericht verabschiedet sich allmählich der Sommer. Dann ist es auch allmählich vorbei mit dem Grillen. Der eine wird sagen: Gott sei Dank, der andere: Schade. Für beide hier dann ein paar Witze über das Grillen.

Ein Ehepaar sitzt auf dem Balkon. Sie sieht verträumt in den Sonnenuntergang und säuselt romantisch: “Hör mal, Schatz, die Grillen.” Er blättert angenervt in seiner Sportzeitung und meint: “Ich riech nix!”

—————————————————-

Warum schweigt der Mann am Grill ????? Er schämt sich das Tier nicht selbst erlegt zu haben.

———————————————————

Eine aufgeregte Frauenstimme am Telefon der Feuerwache:”Bitte, kommen Sie schnell, mein Mann hat soeben den neuen Grill ausprobiert und…!”

“Das ist wirklich sehr nett”, unterbricht der Feuerwehrmann, “aber ich kann beim besten Willen hier nicht weg, und im übrigen: Ich habe auch schon gegessen!”

——————————————————–

Und so kann es einem gehen – ein Grill-Drama in drei Akten (entnommen hier):

Erster Akt, die Vorbereitung 09.00 Uhr Haben heute beschlossen zu grillen. Bestände geprüft, noch genügend Steaks vorhanden. Sogar noch Reste von dem überfahrenen Hasen aus 98 entdeckt. Grillkohle vom letzten Jahr aufgetaut. Grill gereinigt und gelüftet. Dabei verkohlte Reste von dem vermissten Testament von Oma gefunden.

09.30 Uhr Reservekanister mit Benzin aus Nachbars Rasenmäher befüllt als Brandbeschleuniger.

10.00 Uhr Familie auf Vollzähligkeit überprüft, kann losgehen.

Zweiter Akt, die Suche nach dem richtigen Grillplatz

10.15 Uhr Nachdem wir auf dem Süd-Friedhof Hausverbot hatten, nach dem Grillen im letzten Jahr, brauchen wir eine neue Ruhestätte – äh – Grillstätte. Haben uns für den Stadtpark entschlossen. Alles in den VW-Bus geladen und auf geht’s.

11 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK