Kriminalpolitischer Parteien-Check zur Bundestagswahl 2013 (Teil 3 – SPD)

Dieser Beitrag wurde von Sylvia K. verfasst.

Im Zentrum des dritten Teils des Kriminalpolitischen Parteien-Checks zur Bundestagswahl 2013 steht das Wahlprogramm der SPD.

Screenshot der Internetseite http://www.spd.de/95466/regierungsprogramm_2013_2017.html Zum Vergrößern klicken

Am 14. April hat die SPD ihr Wahlprogramm mit dem Titel “DAS WIR ENTSCHEIDET. DAS REGIERUNGSPROGRAMM 2013-2017″ verabschiedet, welches in unterschiedlichen Versionen unter der Adresse http://www.spd.de/95466/regierungsprogramm_2013_2017.html verfügbar ist. Neben den PDF-Dateien unterschiedlichen Umfangs gibt es auch eine, als Kurzversion ausgewiesene 28:27 minütige Hörvariante des Wahlprogrammes “Unser Regierungsprogramm gelesen von Wolfgang Thierse und Aydan Özo?uz”.

Die nachfolgenden Ausführungen und Zitate beziehen sich, sofern nicht anderweitig gekennzeichnet, auf die 1,5 MB große Langfassung des Regierungsprogramms.

Einführend werden auf der Webseite unter Verweis auf eine aktive Mitarbeit von Bürger/innen am Wahlprogramm im Rahmen des “SPD-Bürger-Dialogs” die wesentlichen Forderungen der Partei formuliert. Jene Schwerpunktthemen sind ebenfalls in Form kurzer Zusammenfassungen auf der Seite verfügbar. Ein kriminalpolitischer Bezug hinsichtlich der hier formulierten zentralen Positionen, denen mehrheitlich die Formulierung “Wir wollen ein Land, (…)” vorangestellt ist, ist nicht zu erkennen.

Allgemeines und Gestaltung

Die Langversion des Regierungsprogramms der SPD umfasst 119 Seiten. Das Titelblatt ist durch die zentralen Farben des Programms gekennzeichnet: einem Farbverlauf von Violett in ein, dem Parteilogo entsprechenden, Rot. Im oberen violetten Drittel befindet sich das rot-weiße Logo der Partei, während sich der weiße Titel des Programms “DAS WIR ENTSCHEIDET. DAS REGIERUNGSPROGRAMM 2013-2017″ in der Bildmitte linksbündig vor dem roten Hintergrund absetzt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK