VGH Kassel: Überprüfung eines Bebauungsplans mit Sondergebiet "Biogas"

(LEXEGESE) - Auch der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel hatte sich jüngst mit den raumplanerischen Besonderheiten von Biogasanlagen zu befassen. Mit Urteil vom 4. Juli 2013 (Az. 4 C 2300/11.N) entschied er, dass ein Bebauungsplan, der ein Sondergebiet "Biogas" mit der Zweckbestimmung der energetischen Nutzung von Biomasse festsetzt und dafür Flächen überplant, die im einschlägigen Regionalplan als Vorranggebiet für Landwirtschaft festgelegt sind, in Widerspruch zu einem Ziel der Raumordnung steht, mit dem im Regionalplan ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK