So vermeiden Sie die Haftung für Nutzerbeiträge bei Gewinnspielen und Wettbewerben

Der Nutzer hat das Originalbild des Fotografen Hengki Koentjoro als Beitrag zu einem Wettbewerb eingereicht. Die Frage ist, ob der Veranstalter für diesen Urheberrechtsverstoß haften muss.

Bei einem Foto-Wettbewerb auf Instagram hat Samsung ein Bild ausgezeichnet, das nicht vom Gewinner erstellt wurde. Laut Spiegel Online hat der Gewinner lediglich das Bild eines professionellen Fotografen gespiegelt und mit Filtern verändert. Ich weiß nicht wie der Fotograf darauf reagiert hat, aber die Folge in vergleichbaren Fällen könnte eine kostenpflichtige Abmahnung nebst Schadensersatzforderungen sein.

Das muss nicht sein. Denn gibt es im Wesentlichen 5 Fehler, die Sie vermeiden müssen. Dabei kommt es jedoch im Fall von Gewinnspielen auf Instagram zu besonderen Problemen.

Doch zuerst die rechtlichen Grundlagen der Bildernutzung in aller Kürze.

Rechtliche Grundlagen

Dass alle Fotografien und (fast alle) Grafiken urheberrechtlich geschützt sind, sollte jedem bekannt sein. Dieser Schutz erlischt auch nicht, wenn man ein Bild bearbeitet und zum Beispiel einen Filter darüber legt. Ganz im Gegenteil, es liegen dann zwei Nutzungen vor, die nur mit Einwilligung des Urhebers vorgenommen werden dürfen:

Vervielfältigung, also Kopie und Bearbeitung oder Umgestaltung.

Es handelt sich ferner nicht um ein Zitat, da ein Bildzitat nur dann zulässig ist, wenn es notwendig ist, um die eigene geistige Auseinandersetzung mit dem Bild zu belegen. Das kann zum Beispiel eine Rezension sein, aber nicht die Verfremdung zum Zweck eines Gewinnspiels.

Nachdem klar ist, dass das bearbeitete Bild eine Urheberrechtsverletzung darstellt, stellt sich die Frage, ob die Veranstalter des Wettbewerbs dafür haften müssen. Die Antwort hört sich zunächst positiv an.

Hinweis: In dem Beitrag “Wann ist ein Bildzitat erlaubt? – Anleitung mit Beispielen und Checkliste” erkläre ich ausführlich, wann Bildzitate zulässig sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK