Monatsbericht des BMF für August 2013

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat heute seinen Monatsbericht für August 2013 veröffentlicht:

“Deutschland hat seine öffentlichen Finanzen in den vergangenen Jahren auf ein solides Fundament gestellt. Bereits 2012 erzielten Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen zusammen erstmals seit Jahrzehnten einen strukturellen Überschuss. Der Bund leistet durch seine strikte Ausgabendisziplin einen wichtigen Beitrag zu dieser Entwicklung. Dies zeigt beispielhaft der 24. Subventionsbericht der Bundesregierung, den das Kabinett am 14. August 2013 beschlossen hat. Das Subventionsvolumen des Bundeshaushalts konnte in dieser Legislaturperiode von 28,4 Mrd. € im Jahr 2009 um ein Viertel auf 21,3 Mrd. € im Jahr 2013 abgesenkt werden. Weitere Informationen zum 24. Subventionsbericht finden Sie im aktuellen Monatsbericht des BMF. Des Weiteren enthält der Monatsbericht des BMF einen Bericht zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte, einen Artikel zur Weiterentwicklung des deutschen Steuerrechts, einen Bericht zur Betriebsprüfungsstatistik 2012, eine Wettbewerbsanalyse der mittel- und osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten sowie die Ergebnisse der Artikel IV-Konsultationen des IWF mit Deutschland ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK