Weitere Entscheidungen des BFH (21.08.2013)

Folgende weitere Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (21.08.2013) veröffentlicht:

- BFH-Urteil vom 14.05.2013 – VII R 39/11 (Entstehung der Energiesteuer bei Abgabe an einen Nichtberechtigten);

- BFH-Urteil vom 16.05.2013 – II R 21/11 (Besteuerung der Abfindung für den Verzicht auf einen künftigen Pflichtteilsanspruch);

- BFH-Urteil vom 15.05.2013 – VI R 44/11 (Fahrergestellung als Lohn);

- BFH-Beschluss vom 05.07.2013 – III B 25/12 (Willkürentscheidung des FG – Rügeloses Einlassen – Anforderungen an die Rüge des teilweisen Fehlens der Entscheidungsgründe – Überzeugungsbildung des FG anhand der Umstände des Einzelfalls – Grundsätzliche Bedeutung);

- BFH-Beschluss vom 13.06.2013 – X B 27/12 (Aktivierung von aufschiebend bedingten Forderungen – Anforderungen an die schlüssige Darlegung einer Divergenz – Rüge der Verletzung der Sachaufklärungspflicht);

- BFH-Beschluss vom 30.04.2013 – I B 151/12 (Revisionszulassung wegen Divergenz bei ausgelaufenem Recht – Ansparrücklage und formeller Bilanzenzusammenhang);

- BFH-Beschluss vom 11.06.2013 – I B 144/12 (Grundstück als wesentliche Betriebsgrundlage bei Teilbetriebsabspaltung – Maßgeblichkeit der objektiven Rechtslage zum Zeitpunkt der Gerichtsentscheidung);

- BFH-Urteil vom 15.05.2013 – X R 27/11 (Zulässigkeit von Rechtsmitteln setzt formelle Beschwer voraus);

- BFH-Beschluss vom 11.07.2013 – XI B 41/13 (Masseverbindlichkeit bei Entgeltvereinnahmung durch den sog. starken vorläufigen Insolvenzverwalter – Abgrenzung zwischen Masseverbindlichkeiten und Insolvenzforderungen im Umsatzsteuerrecht – Aussetzung der Vollziehung wegen ernstlicher Zweifel);

- BFH-Beschluss vom 06.06.2013 – VII B 226/12 (Anforderungen an eine Nichtzulassungsbeschwerde nach Abweisung der Klage als unzulässig);

- BFH-Urteil vom 19.06 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK