Update: VG Gießen untersagt Bauarbeiten zur Errichtung von Windkraftanlagen

(LEXEGESE) - Mit einem Beschluss vom 9. August 2013 hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Gießen im Wege der einstweiligen Anordnung dem Regierungspräsidium Gießen aufgegeben, der Gemeinde Endbach jegliche Bauarbeiten auf dem Hilsberg im Zusammenhang mit der Errichtung von mehreren Windkraftanlagen (WEA) bis einschließlich 30. September 2013 zu untersagen. I. Sachverhalt Die Entscheidung erging auf einen Eilantrag des Vogelschutzvereins Holzhausen. Dieser hatte sich an das Verwaltungsgericht Gießen gewandt, da die Gemeinde Bad Endbach beabsichtige, im Bereich der bereits im letzten Jahr gerodeten Bereiche die Bauarbeiten auf dem „Hilsberg“ aufzunehmen, wo die Gemeinde nach einem Bescheid des Regierungspräsidiums Gießen vom 21.03.2013 mehrere Windkraftanlagen errichten darf. Die dafür notwendigen Rodungsabreiten dürfen jedoch erst am 01.10 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK