Expertengespräch zur Reform der Verbraucherinsolvenz

Die Reform der Verbraucherinsolvenz wirft für die Praxis viele Fragen auf. Ich habe mich mit meinem Kollegen Rechtsanwalt Jens Müller über die Änderungen unterhalten, die zum 01.07.2014 in Kraft treten.

Themen sind unter anderem die Verkürzung der Wohlverhaltensperiode, die Arbeitspflicht des gesamten Verfahrens, die Erweiterung ausgenommener Forderungen um Unterhaltsr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK