Sonntagswitz: Wenn einer eine Reise tut…..

© Teamarbeit – Fotolia.com

Mein heute endender Abstecher an den schönen Tegernsee in Bayern – der aufmerksame und regelmäßige Blogleser hat die Abmeldung mitbekommen – – führt zu Reisewitzen, allerdings speziell etwas zum Tegernsee zu finden, war schwer.

Das junge Paar hat herrliche Ferienwochen Tegernsee verbracht. A Als sich die jungen Leute nach dem Urlaub beim Portier verabschieden, flüstert er: “Es freut mich, gnädige Frau, gnädiger Herr, das es Ihnen bei uns so gefallen hat. Darf ich Ihnen unser Hotel für den Fall empfehlen, dass Sie wirklich bald heiraten?”

————————————————————

Wird ein Einheimischer am Tegernsee von einem Touristen gefragt : “Wie tief ist denn der See eigentlich? ” Sagt der Einheimische : “Sehr tief kann er nicht sein. Sie sehen es ja : Die Enten können noch drin stehen…”

————————————————————–

Kommt ein Junge in die Apotheke und verlangt eine Packung Kondome. Der Apotheker:”Schick mir bitte deinen Vater vorbei!” Darauf der Junge:”Bloß nicht! Die sind doch für meine Schwester! Die fliegt nächste Woche nach Mallorca…”

—————————————————————

Kein Witz ist die Meldung, auf die ich in der “Münchner Abendzeitung” gestoßen bin.

“Piratenüberfall auf die Staatliche Seenschifffahrt am Tegernsee: Sechs Burschen aus Kirchheim klauen ein Bierfass und werden prompt erwischt

Tegernsee – Auf flüssiges Gold hatten es die Piraten vom Tegernsee abgesehen. Sechs Burschen aus Kirchheim kaperten mit Booten die Staatliche Seenschifffahrt und raubten ein 30-Liter-Bierfass. Doch die Piraten hatten Pech. Sie wurden erwischt, noch bevor sie sich die erste Halbe hinter die Binde gießen konnten.

In Trachtenhemden und Lederhosen gingen die bayerischen Piraten ans Werk ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK