FG Köln: Kindergeld auch für verheiratete Kinder in Erstausbildung

Das Finanzgericht Köln hat am 16. Juli 2013 entschieden, dass auch für volljährige verheiratete Kinder unter 25 ein Kindergeldanspruch besteht, wenn die Einkünfte des Kindes sowie die Unterhaltsleistungen des Partners den Betrag in Höhe von 8.004,00 Euro übersteigen.

Die beklagte Familienkasse hatte den Kindergeldanspruch zuvor abgelehnt, da das 21 jährige Kind genügend Ausbildungsvergütung sowie Unterhaltszahlungen des Ehemannes erhalte und daher kein Mangelfall vorliege.

Das FG hingegen sah die gesetzlichen Vorgab ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK