Mit einer vom US-Geheimdienst entwickelten Kamera gefilmten und zu sehenden Bildern….?

……… fühlen sich manche dem Himmel wirklich ganz nah.

Lassen wir beiseite, was alles auf unerfreuliche Weise mit mancher Technik auszuspähen ist. Nicht, dass sich dazu nicht manches sagen liesse, aber ich mag zumindest jetzt grad nicht, quasseln ja viel schlauere Leute – und andere auch – genug darüber, die damit ihre Wahlkampf- und anderen mehr oder minder dünnen Süppchen mit mehr oder weniger nur Wasser daraus kochen. Ich habe was anderes für Sie. Was mit einer Kamera(technik) hergestellt worden sein soll, die vom US-Geheimdienst entwicklet worden sei. Ich verspreche Ihnen, der Output wird Ihnen optisch ein echtes Augentratzerl und -schmankerl sein und wunderschöner Genuss, den Sie sich wie einen kleinen Urlaub, eine kleine Auszeit gönnen dürfen und sollten. Akkustisch von einer Stimme aus einem Tatort begleitet, aber sonst ganz und gar frei von strafrechtlichen Aufgaben. Guggen Sie selbst…… ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK